FANDOM




Heilig


Heilung  war vor der (vermeintlichen) Trennung von der Quelle nicht nötig. Der Geist war EINS mit der Quelle.

Die Heiligkeit ist eine Schöpfung Gottes, eine geistige Wesenheit, die bereits erschaffen war, als der Geist sich noch nicht in Illusionen von der Quelle als getrennt erlebte.

Wenn die Heiligkeit als geistiges Wesen in ein erkranktes Gedankengebäude eingeladen wird und durch die Einladung den Geist berühren darf, kann er fühlen,

dass er sich geirrt hat, dass er glaubte, er habe sich von der Quelle getrennt. 

Dieses Gefühl kann nicht zurückgewiesen werden, weil niemand dieses Gefühl selbst erzeugen kann und es von allen als gleich empfunden wird. Das macht es

unverwechselbar, weil es kein Gegenteil hat, mit dem es verwechselt werden könnte. 

Heilung ist kein Fakt, sondern ein Prozess an dem Erzengel Michael beteiligt ist, indem er das EIN-schneidige Schwert für uns führt. 

Namensgebung Michael bedeutet: "Wer ist wie Gott" ? Damit ist gemeint: Wer sich eins mit Gott fühlt, ist wie Gott > heil(ig)  ganz und damit nicht getrennt von seinen

Schöpfungen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki