FANDOM


Ein Nervenbündel in der nähe des Herzens, welches stehts enspannt sein muss, um ein gutes Chakra zu erlangen. Angeblich wird er durch plätscherndes Wasser entspannt, weshalb Thomas G. Hornauer seit April 2008 einen kleinen Springbrunnen im Studio betreibt. Laut Hornauer ist es wissenschaftlich bewiesen, dass plätscherndes Wasser gesundheitsfördernd ist. Auch Achim erkannte schon in den 80er Jahren die heilende Wirkung des Wassers und war damals als Brunnenbauer tätig.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki