FANDOM


Telemediale Freunde sind spirituell orientierte Personen, die aktiv an der Weiterentwicklung der telemedialen Welt mitwirken.
Dies kann in der Regel auf drei Wegen erfolgen:

  • Aktive künstlerische Mitgestaltung des telemedialen Programms, entweder in Hornauers Privatvilla in Wien oder am Orange Table
  • Finanzielle Unterstützung durch Energie- und Impulsausgleich
  • Materielle Wertschätzung (z.B. das Einsenden von selbst gemalten Bildern oder anderen Kunstwerken)

Schnorrer bzw. Heimlichgucker gelten nicht als telemediale Freunde, da sie durch ihr Verhalten nur einseitig an der Idee des Kanal Telemedial

bzw. der telemedialen Welt teilhaben.


Telemediale Freunde können eine Patenschaft für Kanal Telemedial übernehmen, indem sie der Telemediale Akademie e.V. beitreten.

Siehe auch: